Roséweine –
die ganze Fülle sommerlicher Aromen

Sie erinnern an den Süden, die Sonne, das Mittelmeer und werden deshalb vielleicht so gerne im Sommer getrunken. Wir haben mit unseren Roséweinen die ganze Fülle der Sommeraromen eingefangen. Deshalb schmecken sie nicht nur im Sommer so gut. Gerade im Winter lassen sie mit ihrer herrlichen Fruchtaromatik die Sonne aufgehen.

Spätburgunder Rosé trocken –
die reinste Aromenexplosion

Die Spätburgunder-Traube eignet sich mit ihrer feinen Frucht hervorragend für Rosé. Um den zarten lachsfarbenen Roséton zu erzielen, lassen wir die Trauben nur kurz auf der Maische vergären. So bekommt der Wein nur wenig Farbe aber trotzdem die sortentypischen Fruchtaromen. Lassen Sie sich diesen Rosé auf der Zunge zergehen, schmecken Sie die vielen Aromen und erleben Sie den beeindruckenden Nachhall.

Brauns Rosé QbA trocken – eine Nase Sommerbeeren

Der Sommer- und Terrassenwein schlechthin. Ideal zu Gegrilltem, auf der Gartenparty und zum Picknick. Ich habe einen Cuvée aus St. Laurent und Spätburgunder komponiert, der mit einem zarten Aroma aus Himbeeren und Brombeeren immer wieder Lust auf ein Glas mehr macht. Zum Glück bekommen Sie diesen Wein in der Literflasche und in der Bag-in-Box mit 3 oder 10 Litern.

Secco Rosé trocken – der unschlagbare Party-Hit

Frisch und fruchtig mit leichter Perle prickelt dieser Secco im Glas und auf der Zunge. Trinken Sie ihn eisgekühlt oder „on the rocks“: ein Longdrink-Glas voller Eiswürfel wird mit Secco Rosé aufgefüllt. Ein erfrischender Party-Drink und auch noch Bio!

Hier können Sie unsere  Rosé-Weine direkt bestellen