Weißweine –
mit dem Charakter der Trauben und des Bodens

Unsere Weißweine bauen wir sortenrein aus – einzige Ausnahme ist der Cuvée aus Brauns Weinkollektion. Die Weißweinreben wachsen auf Böden, auf denen sie sich wohl fühlen und die sie prägen. Im Keller lassen wir sie temperaturgesteuert reifen. In den geschmacks- und geruchsneutralen sowie absolut dichten Edelstahltanks können sie ihre sortentypischen Aromen entwickeln und zu Weißweinen mit ganz typischem Charakter werden.

Seligmacher –
die Weißweine unserer Spitzenlage

In dieser sonnenreichen Lage mit ihrem mineralstoffreichen Boden wachsen unsere Spitzenweine Riesling QbA trocken Ranschbacher Seligmacher, Grauburgunder QbA trocken Ranschbacher Seligmacher und Weißburgunder QbA trocken Ranschbacher Seligmacher. Drei Weine, die den Boden, auf dem sie gewachsen sind, wundervoll in Szene setzen. Manche unserer Weinkunden sagen Terroir dazu.

Ein klassischer Pfälzer, ein mediterraner Bukettwein und ein ökologischer Bruder

Peter Morio, ein Sohn unserer Heimatgemeinde Ranschbach, züchtete einst die Rebsorte Morio-Muskat, die uns zu einem trockenen Wein mit goldgelber Farbe inspiriert hat. Die Muskatellertraube ist im Mittelmeerraum weit verbreitet, bei uns hat sie sich zu einem verführerischen Bukettwein entwickelt. Und vom sehr beliebten Cabernet Sauvignon kommt bei uns der ökologische Bruder Cabernet Blanc in die Flasche.

Weißer aus dem Holzfass? Ja, aber dezent

Es ist nur ein feiner Holzakzent, der unserem Weißburgunder aus der Lage Seligmacher diese besondere Note gibt. Dafür bauen wir einen  kleinen Teil des Weines im Holzfass aus.

Histaminfreier Wein – Weingenuss für Menschen mit Histaminintoleranz

Als Biowinzer ist es uns wichtig, dass unsere Weine gut schmecken und natürlich auch wohl bekommen. Immer mehr Menschen leiden unter Allergien bzw. Lebensmittelintoleranzen und müssen deshalb auf so manchen Genuss verzichten. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass es uns gelungen ist, einen histaminfreien Wein zu machen. Unser Weißburgunder trocken des Jahrgangs 2016 ist laut Analyse eines unabhängigen Weinanalyse-Labors histaminfrei. Wenn sie unter Histaminintoleranz leiden, können Sie diesen Wein ganz ohne Reue genießen. Wie übrigens auch unseren Bio-Verjus, unseren histaminfreien Essigersatz.

Im Online-Shop finden Sie zu all unseren Weißweinen ausführliche Beschreibungen und können sie dort direkt bestellen.