Bio-Weißwein –
mit dem Charakter der Trauben und des Bodens

Unsere Bio-Weißweine bauen wir sortenrein aus – einzige Ausnahme ist der Cuvée aus Brauns Weinkollektion. Die Weißweinreben wachsen auf Böden, auf denen sie sich wohl fühlen und die sie prägen. Im Keller lassen wir sie temperaturgesteuert reifen. In den geschmacks- und geruchsneutralen sowie absolut dichten Edelstahltanks können sie ihre sortentypischen Aromen entwickeln und zu Weißweinen mit ganz typischem Charakter werden.

Seligmacher –
die Bio-Weißweine unserer Spitzenlage

In dieser sonnenreichen Lage mit ihrem mineralstoffreichen Boden wachsen unsere Spitzenweine Riesling QbA trocken Ranschbacher Seligmacher, Grauburgunder QbA trocken Ranschbacher Seligmacher und Weißburgunder QbA trocken Ranschbacher Seligmacher. Drei Weine, die den Boden, auf dem sie gewachsen sind, wundervoll in Szene setzen. Manche unserer Weinkunden sagen Terroir dazu.

Eine spannende Neuzüchtung, ein mediterraner Bukettwein und ein ökologischer Bruder

Muscaris heißt die Neuzüchtung, für die die Rebsorten Gelber Muskateller und Solaris gekreuzt wurden. Da diese Rebsorte sehr resistent gegen Pilzerkrankungen ist, haben wir sie in unser Sortiment aufgenommen. Unser Muscaris trocken zeichnet sich durch ein hamronisches Spiel von rassiger Säure und intensiver Frucht aus. Die feinen Muskatnoten weisen auf den “Vater” Gelber Muskateller hin. Mit unserem Muscaris bereichern wir unser Weinangebot, was uns bereits im ersten Jahr viele Kunden bestätigt haben.

Die Muskatellertraube ist im Mittelmeerraum weit verbreitet, bei uns hat sie sich zu einem verführerischen Bukettwein entwickelt.

Ein interessanter Weißwein entsteht aus der Rebsorte Cabernet blanc, dem ökologischen Bruder des Cabernet Sauvignon. Geschmacklich erinnert er an den Sauvignon blanc, die Traube ist jedoch sehr Pilzresistent, worauf wir als Biowinzer großen Wert legen.

Weißer aus dem Holzfass? Ja, aber dezent

Es ist nur ein feiner Holzakzent, der unserem Chardonnay aus der Lage Seligmacher diese besondere Note gibt. Dafür bauen wir einen  kleinen Teil des Weines im Holzfass aus.

Auf Histamin geprüfter Biowein – Weingenuss für Menschen mit Histaminintoleranz

Als Biowinzer ist es uns wichtig, dass unsere Bio Weine gut schmecken und viele Weinfreunde finden. Immer mehr Menschen leiden unter Allergien bzw. Lebensmittelintoleranzen und müssen deshalb auf so manchen Genuss verzichten. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass es uns gelungen ist, Weine mit reduziertem Histamingehalt zu machen. Vom Weinlabor bestätigt heißen sie histamingeprüfte Weine. Wenn sie unter Histaminintoleranz leiden, werden Sie diese Weine gerne genießen. Wie übrigens auch unseren Bio-Verjus, unseren Essigersatz.

Im Online-Shop finden Sie zu all unseren Weißweinen ausführliche Beschreibungen und können sie dort direkt bestellen.